Who is Who?

Wenn man vom kultverdächtigen Monster Domokun spricht, dann darf man natürlich auch nicht seine Freunde vernachlässigen. Daher im folgenden alle Infos zu Domo und seinen Freunden.

Domokun
Der Held der Serie ist ein Monster mit braunem Fell, aufgerissenem Maul und spitzen Zähnen. Herkunft und Eltern sind unbekannt. Das einzige, was man über seine Geburtsstunde weiss, ist, dass er aus einem Ei geschlüpft ist (vgl. Folge 1 und 2) und seitdem von dem Kaninchen Usajii aufgezogen wurde. Von diesem hat Domo auch seine Vorliebe für Fernsehen und Kartoffelchips übernommen. Unbekannt ist hingegen, woher Domokuns Vorliebe für japanischen Rock stammt, denn am liebsten hört er die Musik der Jungs von Guitar Wolf (Webseite auf japanisch, aber hier gibt’s englischsprachige Informationen) und Max. Des weiteren hat Domo heldenhafte Tugenden wie Freundlichkeit und Stärke verinnerlicht. Sobald es jedoch brenzlig wird, entfleuchen ihm körpereigene Gase, was ihm dann natürlich sichtbar peinlich ist.

Usajii
Usajii ist ein altes, weises Kaninchen. Er hat Domo bei sich aufgenommen und ist ein noch größerer Fernsehfan als das braune Monster. Er ist 70 Jahre alt und sehr, sehr gutmütig, wenn auch zeitweise etwas mürrig. In seiner Jugend war Usajii oft auf Reisen, wozu ihm jetzt im Alter jedoch die Motivation fehlt. Ja, ihr seht, hier wird typisch japanisch für jeden Charakter eine Hintergrundgeschichte entworfen. Und so kommt es, dass sein Name sich aus Usagi (Kaninchen) und Oyaji (alter Mann) zusammen setzt. Oh, Japan!

Morio & Shinobu
Diese beiden Fledermäuse hängen in Usajiis Höhle rum. Shinobu ist Morios selbstbewusste Mutter, was sie auch sein muss, da Morio eher boshafter Nachwuchs ist. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, weshalb Shinobu ein Alkoholproblem hat. Klingt komisch, ist aber von den Machern so erdacht. Ja, und wenn Shinobu sich nicht zulaufen lässt, dann bereitet sie Spaghetti, das Leibgericht der beiden, zu.

Ta-Chan
Ta-Chan ist ein 17 jähriges Wieselmädchen. Sie wohnt neben Usajiis Höhle und ist herzensgut, jedoch fühlt sie sich ab und zu etwas einsam. Offensichtlich ist sie Domokuns Herzdame, jedoch ist unser brauner Freund zu schüchtern, um seine Gefühle zu offenbahren und dass obwohl das Ta-Chan anscheinend auch nicht abgeneigt ist. Eine Modellkarriere ist der große Traum von Ta-Chan und außerdem ist sie da dank TV und Handy ständig up-to-date. Wir sagen: Domo, lass die Finger von ihr!